Fledermausschutz
für S&W Windkraftanlagen

für alle S&W Windkraftanlagen erhältlich

Fledermausschutz für Windkraftanlagen

Eine Windkraftanlage kann je nach Standort in den von Fledermäusen genutzten Luftraum hineinreichen.
Einige Baubehörden fordern aufgrund dessen einen Fledermausschutz an Windkraftanlagen, der für alle S&W Windkraftanlagen erhältlich ist.

Uhrzeit und Standortkoordinaten
Über die Uhrzeit und die Standortkoordinaten werden für jeden Tag die Dämmerungszeiten berechnet.
Zahlreiche Einstellmöglichkeiten erlauben unterschiedliche An- und Abschaltzeiten der Windkraftanlage.

Verschiedene Sensoren
Zusätzlich lassen sich verschiedene Sensoren z.B. für die Windgeschwindigkeit, Lufttemperatur und Feuchtigkeit oder auch für die Einstrahlung anschließen.

Ertragsausfälle der Windkraftanlage minimieren
So lassen sich die Abschaltzeiten noch wesentlich genauer einschränken, weil es den Fledermäusen zum Fliegen zu windig, zu kalt oder auch einfach zu nass ist – Stillstandzeiten und Ertragsausfälle der Windkraftanlage werden somit bis auf das Kleinste minimiert.