Kleinwindkraftanlagen von S&W

Durch höchste Qualitätsansprüche an die Verarbeitung unserer Komponenten
sowie modernste Technik bei Generator und Umrichter, speziell für Kleinwindkraftanlagen,
erreichen wir einen optimalen Energiegewinn

Profitieren Sie von unserer langjährigen Erfahrung im Bau von Kleinwindkraftanlagen
und erzielen Sie Ihren Erfolg durch unseren Fortschritt

S&W Kleinwindkraftanlagen Rotorblatt

Rotorblätter für Kleinwindkraftanlagen

  • vollendete Form
  • maximale Erträge
  • äußerst geräuscharm

Die Rotorblätter der Kleinwindkraftanlagen verfügen über eine vollendete Form, dadurch erreichen sie maximale Erträge und sind äußerst geräuscharm.
Bereits in 100m Entfernung sind unsere Kleinwindkraftanlagen kaum noch zu hören.

Glasfaser- und Kohlefaserverbundstoffen in unserer hauseigenen Produktion

Aus Glasfaser- und Kohlefaserverbundstoffen wird jedes einzelne Rotorblatt in unserer hauseigenen Produktion gefertigt und durchläuft verschiedene Qualitätssicherungsprozesse.

Sturmsicherungssysteme für Kleinwindkraftanlagen

S&W Kleinwindkraftanlagen sind besonders sicher.
Alle unsere Kleinwindkraftanlagen bieten drei unabhängige Sturmsicherungssysteme:

  1. SideFacing
  2. TorqueControl
  3. Scheibenbremse

Das doppelt wirkende innovative Sturmsicherungssystem „SideFacing“ und „TorqueControl„:
Dieses äußerst robuste Sicherheitssystem überwacht passiv das Drehmoment des Generators.
Fehler wie Überdrehzahl oder Netzausfall führen zum Abschalten der Windkraftanlage, da das Drehmoment des Generators wegfällt.
Der Rotor nimmt die Sturmstellung an. In dieser ist die Rotorebene parallel zu der Windrichtung eingestellt und bietet nur einen Bruchteil der Windangriffsfläche.

Sofort zum Stillstand gebracht
Als drittes unabhängiges Sicherheitssystem ist eine Scheibenbremse installiert.
Bei Stromausfall oder Überdrehzahl wird die Kleinwindkraftanlage sofort zum Stillstand gebracht.

Die Leistungsregelung der Kleinwindkraftanlagen erfolgt durch den „Stall Effekt“ in Kombination mit dem bewährten „SideFacing“-System.
Bei Sturm drückt der Winddruck die Rotorfläche seitlich aus dem Wind gegen einen Federzug. Die Leistungsabgabe wird dabei auf die Nennleistung begrenzt.

Zudem verfügen die Kleinwindkraftanlagen über eine Parkstellung, die gerade bei Stromausfall allein durch Windkräfte erreicht wird.

S&W Rotorblatt Kleinwindkraftanlagen
Kleinwindkraftanlagen Generator

Der Generator für S&W Kleinwindkraftanlagen

  • strahlwassergeschützt
  • unschlagbar leise
  • langlebig
  • höchstmögliche Erträge

Getriebe und Generator bilden bei S&W Kleinwindkraftanlagen eine Einheit. Strahlwassergeschützt und ohne Gehäuse verleihen sie den S&W Kleinwindkraftanlagen das charakteristische funktionelle Design. Durch modernste Technik bei Generator und Umrichter sowie höchste Qualitätsansprüche an die Verarbeitung unserer Komponenten sind unsere Systeme unschlagbar leise, langlebig und gewährleisten höchstmögliche Erträge.

 Der Kleinwindkraftanlagen Mast

  • abgespannt
  • freistehend
  • filigran

Wir bieten unterschiedliche Mastsysteme an:
Abgespannt oder als freistehenden Gittermast bis zu einer Höhe von 42m.
Trotz ihrer Festigkeit erscheinen die Masten unserer Kleinwindkraftanlagen filigran und passen sich dem Landschaftsbild an.

Überzeugen Sie sich selbst!

S&W Windkraftanlagen Mast
Kleinwindkraftanlagen Heckfahne

Kleinwindkraftanlagen Heckfahne

  • optimal im Wind
  • größtmöglicher Energiegewinn
  • Werbeanbringung

Die Windrichtungsnachführung der Kleinwindkraftanlagen erfolgt mittels der Heckfahne.
Diese dreht das Windrad so, dass der Rotor optimal im Wind steht und ein größtmöglicher Energiegewinn erfolgen kann.
Ihre Funktion kann durch eine Werbeanbringung erweitert werden, eine Farbwahl erfolgt nach Wunsch.

S&W Datenfernübertragung für Kleinwindkraftanlagen

  • Leistung
  • Windgeschwindigkeit
  • Erträge darstellen

Wenn gewünscht können die Anlagendaten wie Leistung, Windgeschwindigkeit, etc. ins Internet übertragen werden. Sie können bequem von Ihrem Rechner aus die Funktion der Kleinwindkraftanlagen einsehen und die Erträge übersichtlich darstellen.

Kleinwindkraftanlagen Datenfernuebertragung