Kleinwindkraftanlage
S&W 7.5

Nennleistung: 7,5 KW

besonders wirtschaftlich

S&W Windkraftanlagen sind besonders wirtschaftlich

Die neuartige Bauweise ermöglicht nicht nur eine weitestgehende Wartungsfreiheit, sondern sorgt auch für eine Energieausbeute, die eine kurze Amortisationszeit garantiert.

  • Großer Rotordurchmesser für hohe Erträge
  • Herausragender Gesamtwirkungsgrad (siehe Leistungskurve und Leistungsbeiwert) durch hochwertige optimal aufeinander abgestimmte Komponenten.
  • Bester Wirkungsgrad bei den ertragreichsten mittleren Windgeschwindigkeiten.
  • Leistungsregelung durch das bewährte SideFacing-System. Bei Sturm drückt der Winddruck die Rotorfläche seitlich aus dem Wind gegen einen Federzug. Die Leistungsabgabe wird dabei auf die Nennleistung begrenzt. Der Schub auf die Windkraftanlage bleibt ebenfalls etwa konstant entsprechend der Einstellung der Feder.
  • Einsatz eines thermisch und mechanisch robusten und kostengünstigen Asynchrongenerators.
  • Getriebe und Generator bilden eine kompakte Einheit und sind strahlwassergeschützt. Dadurch erübrigt sich ein zusätzliches Gehäuse.
  • Neu entwickeltes äußerst robustes Sicherheitssystem “TorqueControl“.

besonders sicher

Kleinwindkraftanlage S&W 7.5

Kleinwindkraftanlage S&W 7.5

S&W Windkraftanlagen sind besonders sicher

Doppelt wirkendes innovatives Sturmsicherungssystem “SideFacing“ und “TorqueControl“.

  • Das “TorqueControl“ System verleiht den S&W Windkraftanlagen die Eigenschaft “fail-safe“ zu sein.
    Das Sicherheitssystem “TorqueControl“ überwacht passiv das Drehmoment des Generators.
    Fehler wie Überdrehzahl oder Netzausfall führen zum Abschalten der Windkraftanlage, da das Drehmoment des Generators wegfällt.
    Der Rotor nimmt die Sturmstellung an.
  • In der Sturmstellung ist die Rotorebene parallel zu der Windrichtung eingestellt und bietet nur einen Bruchteil der Windangriffsfläche.

Kleinwindkraftanlage S&W 7.5

Technische Daten Kleinwindkraftanlage S&W 7.5

  • Einschaltwindgeschwindigkeit: 2,2 m/s
  • Nennwindgeschwindigkeit: 11 m/s
  • Nennleistung: 7,5 KW
  • Einsetzen der Leistungsbegrenzung ab 11 m/s
  • Rotordurchmesser: 6,5 m
  • Blattzahl: 3
  • Rotordrehzahl: 120 – 180 U/min
  • Rotorblattmaterial: GFK/CFK
  • Windrichtungsnachführung mittels Heckfahne
  • Sturmsicherung: seitliches Herausdrehen des Rotors aus dem Wind und separate
  • Überdrehzahlsicherung TorqueControl-System
  • Generator: Spannung AC 400V, 50Hz
  • Nabenhöhe 15m, 22m oder 26m (Zwischenhöhen möglich)

Bei Netzausfall wird automatisch die Anlage abgestellt.

S&W Windkraftanlagen Mast

Immissionsprognose Schall Kleinwindkraftanlage

Kleinwindkraftanlage S&W 7.5

Kleinwindkraftanlage S&W 7.5

S&W Windkraftanlagen sind besonders leise

Die S&W Rotorblätter haben ein ausgereiftes Design.

  • Das Blattdesign garantiert den effizienten und leisen Betrieb
  • Die Rotorblätter sind Präzisionsbauteile aus deutscher Fertigung
  • S&W Energiesysteme verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Fertigung von hocheffizienten und leisen Rotorblättern
  • Die drehzahlvariable Steuerung sorgt ebenfalls für den effizienten und leisen Betrieb